D1 D2 D3 L1 L2 L3 HELIX Z
GT.L53 5 6 4,7 75 12 31 45° 3
GT.L63 6 6 5,7 80 12 41 45° 3
GT.L83 8 8 7,7 90 15 51 45° 3
GT.L103 10 10 9,7 100 20 61 45° 3
GT.L123 12 12 11,7 100 25 61 45° 3
Eignung und Voraussetzungen
Die Fräser unserer Long-Serie sind hervorragend geeignet für Aluminium und weitere Nicht-Eisen-Metalle, Kunststoffe. Sie sind sowohl für Schruppen als auch Schlichten einsetzbar, und lassen sehr gute Oberflächen-Finishes zurück.
Für eine optimale Bearbeitung empfehlen wir dringend die Verwendung einer für den entsprechenden Werkstoff geeigneten Schmierung.
Schnittdatenempfehlungen kannst Du anhand unser Berechnungsgrundlage bestimmen, die Dir in der Produktübersicht als Download zur Verfügung steht.

Technische Daten und Infos
Der Schneidenbereich ist mit ZrN beschichtet, das reduziert die Reibung zwischen Werkzeug und Werkstück, erhöht aber gleichzeitig auch die Härte der Oberfläche.
Das hat einige positive Effekte:

Geringerer Leistungsbedarf für Antriebsspindel und Linearantriebe
Weniger (durch harmonische Anregung verursachte) Vibrationen aufgrund geringerer Kräfte
Bessere Spanabfuhr aufgrund glatterer Fräseroberfläche
Besseres Oberflächen-Finish am Werkstück
Weniger Wärmeeintrag (großer Vorteil: geringere Wahrscheinlichkeit, dass Aluminium bei falschen Schnittdaten oder mangelhafter Kühlung eine Aufbauschneide bildet)
Jeder Fräser verfügt über einen Zentrumsschliff, mit dem es möglich ist, auch in Werkstücke einzutauchen.
Durch den verstärkten Kern, der dadurch erzielt wird, dass nur an den für die Spanabfuhr notwendigen Stellen Material entfernt wird und die Schneiden nicht freigestellt sind, sondern stattdessen nahtlos dem Kern entwachsen, ist der gesamte Fräser stabiler und resistenter gegen durch wechselbelastende Biegespannungen hervorgerufene Vibrationen, ohne dabei die Spanabfuhr zu behindern.
Darüberhinaus ist die Schneide scharf, aber nicht rasiermesserscharf ausgearbeitet, sondern sie verfügt über einen Mikro-Schutzradius, der zu verringerten Abnutzungserscheinungen beiträgt und die Standzeit des Werkzeugs verlängert, da die Schneide ihre definierte Geometrie auch unter Belastung beibehält. In Kombination mit der ZrN Beschichtung unter idealen Bedingungen auf das bis zu 3- bis 5-fache.

Der Fräser verfügt über einen 45° Helixwinkel. Der Helixwinkel ist der Winkel zwischen Schneide und der Drehachse. Ein größerer Winkel bedeutet eine flacher ansteigende Schneide, ein kleinerer Winkel eine steiler ansteigende Schneide.
45° garantieren eine gute Balance zwischen axialen und radialen Kräften und eine gute Spanabfuhr.

Um in noch größere Tiefen vorzudringen, dabei aber maximale Stabilität des Fräsers zu garantieren, wurde die Schneidenlänge im Vergleich zur Standard-Serie etwas reduziert und der Fräser mit einem Freischliff versehen. Der Freischliff-Durchmesser ist deutlich größer als der Kerndurchmessers des Schneidenbereichs. Dadurch ist er im Vergleich zu Fräsern, die die Tiefe über sehr lange Schneiden realisieren, spürbar stabiler.

Besonderheit des 5 mm Fräsers: Aus Stabilitätsgründen und für einen besseren Sitz in der Werkzeugaufnahme verfügt dieser über einen Schaftdurchmesser von 6 mm.

No projects use this part yet.

Supplier Prices Link
Gladium Tools from 1: 18.800€
open

Info

Best Price 18.8 €
Best Bulk Price 18.8 €
Friends Stock 0
Overall Stock 0
 
Login to add to stock
 
0 Projects use this part.
 
Created: 2018-11-23 14:00:40
Last Update: 2018-11-23 14:02:21

Tags


StatsDocumentation (wiki)imprint